deutsches-rotes-kreuz-hausnotruf-headerbild-drk-helfer.jpg Herz.png

Sie befinden sich hier:

    Hausnotruf.
    Sicherheit auf Knopfdruck.

    Jeder Mensch wünscht sich Sicherheit in den eigenen vier Wänden – das ist für das DRK selbstverständlich. Deswegen bietet der DRK Hausnotruf per Knopfdruck zuverlässige Unterstützung im Alltag. Falls Sie Hilfe benötigen, sind wir für Sie da!  Der DRK Hausnotruf ist in vielen Städten verfügbar. Finden Sie jetzt einen Ansprechpartner für Ihre Stadt über unsere Suchfunktion und erhalten Sie detaillerte Informationen! 

     

     

    Wie funktioniert der Hausnotruf des DRK?

    Erfahren Sie es in diesem kurzen Video:

    Der Hausnotruf vom Marktführer

    Kommunikation

    Sicherheit

    24/7 Notfallhilfe

    Das Basis-Paket: Immer eine gute Wahl

    Paket Leistungen Preis monatlich
    Basis
    • Installation vor Ort
    • Leihgeräte (Basisstation und Funksender)
    • 24-Stunden-Zentralenleistung
    25,50 €

     

    Das Basis-Paket: Immer eine gute Wahl

    Paket
    Basis

    Leistungen:

    • Installation vor Ort
    • Leihgeräte (Basisstation und Funksender)
    • 24-Stunden-Zentralenleistung
    Preis monatlich: 25,50 €

     

    Das Hausnotrufgerät einfach erklärt!

    Keine Sorgen mehr im Alltag mit dem DRK Hausnotruf: Den wasser­dichten Funk­sender mit Notruf­knopf können Sie entweder mit einem Armband am Hand­gelenk oder an einer Kordel um den Hals tragen. Dadurch lässt er sich gut in den Alltag integrieren. Der Notruf erfolgt durch einen einfachen Knopf­druck auf den Funk­sender. Der Knopfdruck stellt eine Verbindung über die Frei­sprech­ein­richtung des Haus­notruf­gerätes her, damit Sie direkt mit unseren qualifizierten Mit­arbeitern reden können. Schildern Sie uns Ihren Notfall, teilen Sie uns Ihre Wünsche mit­: Brauchen Sie medizinische Hilfe oder möchten Sie, dass wir An­gehörige oder Nachbarn informieren? Je nach Verein­barung kommt Ihnen unser Bereit­schafts­dienst schnell zur Hilfe.

    Ihre Vorteile durch den DRK Hausnotruf

    • Sicherheit in Ihrem Zuhause, in jeder Situation.
    • Selbständigkeit und Flexibilität im Alltag.
    • Optimale Betreuung und schnelle Hilfe rund um die Uhr.
    • Ein vertrauter Ansprechpartner für Sie.
    • Unkomplizierte Installation und sichere Handhabung.

    Erfahrungen mit dem DRK-Hausnotruf

    Warum eine fitte, gesunde Dame das Hausnotrufarmband trägt? Das erklärt Hannelore Hellmann. Denn der Hausnotruf des Deutschen Roten Kreuzes ist für alle da. Besonders im Notfall zählt schnelle Hilfe. Frau Hannelore Hellmann weiß das, denn sie benötigte selbst die Hilfe des DRK.

    Zum ganzen Erfahrungsbericht

    Die 94-Jährige waschechte Bonnerin Ria Euskirchen erzählt von nächtlichen Stürzen, freundlichen DRK-Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Krankenhausaufenthalten und dem Armband mit Knopfdruck, dass ihr schon viele Male in kritischen Situationen geholfen hat.

    Zum ganzen Erfahrungsbericht

    Der 83-Jährige Herbert Höss ist trotz gesundheitlicher Einschränkungen munter und positiv. Kein Wunder: Er hat ja auch den Hausnotruf des Deutschen Roten Kreuzes, auf den er sich in Notfällen verlassen kann. So kann er seinen Alltag ohne Sorgen gestalten.

    Zum ganzen Erfahrungsbericht

    Häufige Fragen zum Hausnotruf

    • Wer braucht den Hausnotruf?

      Der Hausnotruf erhöht das individuelle Sicherheitsgefühl und kann im Ernstfall Leben retten. Er eignet sich daher besonders für Menschen, die gesundheitlich eingeschränkt oder oft allein sind.

      Somit bietet der Hausnotruf Sicherheit für

      • Senioren
      • Alleinlebende
      • Risikopatienten
      • Betreute Wohnanlagen
      • Menschen mit Behinderungen
      • Menschen mit chronischen Erkrankungen
      • Unternehmen mit Gefahrenpotentialen am Arbeitsplatz
         

      Prinzipiell ermöglicht das DRK allen Menschen die Teilnahme am Hausnotrufsystem. Wir beraten Sie gern zur Auswahl des für Sie passenden Hausnotruf-Pakets.

    • Wer übernimmt die Kosten für den Hausnotruf?

      Bei Menschen ab dem anerkanntem Pflegegrad 1 oder höher trägt die Pflegekasse auf Antrag in der Regel die monatlichen Kosten für die Leistungen des Basispakets. Diese belaufen sich monatlich auf 25,50 €. Natürlich ist eine Anrechnung auf andere Pakete möglich. Bei gesetzlich Versicherten unterstützt Sie das Deutsche Rote Kreuz im Rahmen des Kundenservice gerne einen Antrag bei der Pflegekasse zu stellen.

      Sollten Sie Unterstützung von der Stadt erhalten, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Ansprechpartner beim Amt für Soziales und Wohnen. 

    • Was passiert, wenn ich den Notrufknopf nicht selbst drücken kann?

      Das Hausnotruf-System ist mit einer Sicherheitsuhr ausgerüstet, die auf Wunsch aktiviert werden kann. Diese Funktion nennt sich Tagesmeldung. Wie der Name schon sagt, melden Sie täglich per Knopfdruck, dass es Ihnen gut geht. Bleibt diese Meldung aus, schauen wir ob alles in Ordnung ist.

      Damit ist sichergestellt, dass auch ohne Ihr Zutun im Notfall Hilfe kommt. Weitere Informationen zu Zusatzleistungen finden Sie in unserer Preisliste.

    • Was passiert bei einem Notruf ohne Sprechverbindung?

      Sollte bei einem Notruf keine Sprechverbindung zu Stande kommen, kann dies verschiedene Ursachen haben. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass der Teilnehmer nicht mehr in der Lage ist zu sprechen. Von daher gehen wir dann von einem Notfall aus und setzen die Rettungskette in Gang.