Die Mitarbeiter des Deutschen Rotes Kreuzes helfen Ihnen gerne bei der Einrichtung Ihres Hausnotrufgerätes.

J√ľlich - Daniel Ludewig

Ihre pers√∂nlicher Ansprechpartner in J√ľlich

Daniel Ludewig

02461 3436-0
hausnotruf(at)drk-juelich.de

deutsches-rotes-kreuz-hausnotruf-headerbild.jpg Sender.png

Sie befinden sich hier:

    Hausnotruf J√ľlich.
    Hilfe auf Knopfdruck.

    Wenn man alleine lebt, ist die Angst vor einem Notfall ein st√§ndiger Begleiter. Besonders im hohen Alter und bei Gesundheitsrisiken kann pl√∂tzlich ein Unfall passieren. Dann ist es ist beruhigend, wenn Sie wissen, dass im Ernstfall schnell Hilfe kommt. Die Hausnotrufzentrale in J√ľlich bietet Ihnen Sicherheit und Geborgenheit in Ihren eigenen vier W√§nden ‚Äď rund um die Uhr. Auf uns ist Verlass: Mit dem Hausnotruf-System J√ľlich ist ‚Äědas DRK zum Dr√ľcken nah!‚Äú.

    Wie funktioniert der Hausnotruf des DRK?

    Erfahren Sie es in diesem kurzen Video:

    Der DRK Hausnotruf ist f√ľr Sie da!

    • Sicherheit und Geborgenheit in den eigenen W√§nden.
    • Die Selbstst√§ndigkeit bleibt bewahrt.
    • Optimale und zuverl√§ssige Betreeung rund um die Uhr. 
    • Schnelles Einleiten von Hilfsma√ünahmen.
    • Pflegende Angeh√∂rige werden entlastet.
    • Installation durch einen versierten Hausnotruf-Servicetechniker.

    © Achim Christoph / CC BY-SA

    Der Hausnotruf in der Region J√ľlich. Jetzt unverbindlich beraten lassen.

    Unser Berater in J√ľlich ist telefonisch f√ľr Sie erreichbar. Daniel Ludewig ber√§t Sie gerne individuell und hilft bei Fragen weiter.

    Rufen Sie jetzt Ihre pers√∂nlichen Ansprechpartner f√ľr den Hausnotruf J√ľlich und Umgebung an:

    02461 3436-0

    Hausnotruf ‚Äď Unsere Empfehlung: Das Komfortpaket

    Paket monatliche Kosten einmalige Kosten
    Basis 25,50 ‚ā¨ 45,00 ‚ā¨
    Komfort 50,00 ‚ā¨ 45,00 ‚ā¨

     

    Preistabelle als PDF herunterladen

    Der Hausnotruf vom Marktf√ľhrer

    Kommunikation

    Sicherheit

    24/7 Notfallhilfe

    Hausnotruf ‚Äď Unsere Empfehlung: Das Komfortpaket

    Pakete
    Basis
    monatliche Kosten: 25,50 ‚ā¨
    einmalige Kosten: 45,00 ‚ā¨
    Komfort
    monatliche Kosten: 50,00 ‚ā¨
    einmalige Kosten: 45,00 ‚ā¨

     

    Preistabelle als PDF herunterladen

    Der Hausnotruf vom Marktf√ľhrer

    Kommunikation

    Sicherheit

    24/7 Notfallhilfe

    Was wir Ihnen bieten können

    • Das DRK ist 24 Stunden erreichbar f√ľr Notrufe.
    • Unsere Hausnotrufzentrale kann Angeh√∂rige, Nachbarn, Haus√§rzte oder den Rettungsdienst f√ľr Sie kontaktieren.
    • Unser qualifizierte Bereitschaftsdienst kommt gerne zu Ihnen ins Haus, um Ihnen zu helfen.
    • Gerne verwahren wir zus√§tzlich Ihren Schl√ľssel, damit wir in Notf√§llen noch schneller bei Ihnen sind, ohne Ihre T√ľr zu besch√§digen.
    • Unser Hausnotrufsystem wird von den Pflegekassen anerkannt.

    Wir sind rund um die Uhr f√ľr Sie da und unterst√ľtzen Sie bei Notf√§llen. Nach Ermittlung des Hilfebedarfs k√∂nnen wir entsprechende Ma√ünahmen einleiten und Ihnen dadurch schnell helfen. 

    Der Hausnotruf kann Leben retten

    Der Hausnotruf ist f√ľr Menschen gedacht, die...

    • aufgrund von Krankheit, Behinderung oder ihres Alters jederzeit mit gesundheitlichen Risiken rechnen m√ľssen.
    • bei einem Notfall zu Hause gerne Hilfe ‚Äěauf Knopfdruck‚Äú h√§tten.
    • sich aufgrund einer vorzeitigen Krankenhausentlassung alleine zu Hause noch sehr unsicher f√ľhlen.
    • ihren Angeh√∂rigen und Freunden ein sicheres Gef√ľhl geben m√∂chten.

    … auf ein selbstständiges und unabhängiges Leben im vertrauten Umfeld nicht verzichten möchten.

    Der Hausnotruf-Service schnell erklärt

    Ihr Hausnotruf-System

    Das DRK-Hausnotruf-System besteht standardmäßig aus:

    • einer Basisstation (mit integrierter Freisprechfunktion)
    • und einem Funksender

    Unser Funksender dient als ‚ÄěFernbedienung‚Äú f√ľr die Basisstation. Er kann entweder an einem Armband am Handgelenk oder an einer Halskette um den Hals getragen werden. Der Funksender ist sto√üfest und spritzwassergesch√ľtzt; er funktioniert z.B. auch problemlos unter der Dusche. Der Funksender ist klein und handlich, er kann also prima in den Alltag integriert werden.

    Am Funksender kann ein Knopf gedr√ľckt werden und es wird ein direkter Kontakt zu unserer Notrufzentrale hergestellt. Im Notfall erspart Ihnen die im Ger√§t integrierte Freisprechfunktion den Weg zum Telefon. Ein DRK-Mitarbeiter meldet sich und spricht mit Ihnen √ľber Ihre Notlage. Situations¬≠abh√§ngig wird dann entschieden, was zu tun ist. Eine M√∂glichkeit w√§re die Entsendung des Hausnotruf-Bereitschaftsdienstes. Je nach Erfordernis und nach Ihren W√ľnschen werden Angeh√∂rige, Freunde, Nachbarn, Ihr Hausarzt oder der Rettungsdienst informiert. 

    Mit der Funktion der Sicherheitsuhr bietet Ihnen das DRK auf Wunsch eine zus√§tzliche Sicherheit f√ľr den Fall, dass Sie die Notruftaste nicht bet√§tigen k√∂nnen. Je nach vorheriger Vereinbarung mit dem DRK m√ľssen Sie die sogenannte Tagestaste an der Basisstation einmal t√§glich bet√§tigen. Bleibt dies einmal aus, sendet das Hausnotrufger√§t auto¬≠matisch eine Meldung an die Hausnotrufzentrale, die dann entsprechende Hilfsma√ünahmen einleitet. Bei geplanter Abwesenheit, wie beispielsweise einem Arztbesuch, Krankenhausaufenthalt oder Urlaub, kann diese Funktion ganz einfach √ľber eine separate An-/Abmeldetaste am Ger√§t f√ľr den Abwesenheitszeitraum deaktiviert werden.

     

    Technische Voraussetzungen

    Der Anschluss und die Bedienung des Hausnotrufger√§tes ist denkbar einfach. Sie ben√∂tigen lediglich einen Telefon- sowie Stromanschluss. Unsere technischen Mitarbeiter installieren das System in wenigen Minuten und geben Ihnen gerne eine pers√∂nliche Einweisung. Die Bedienung der Ger√§te ist einfach und schnell zu erlernen. 

    Einfach installiert und einsatzbereit

    Die Basisstation wird mit dem Telefon- und Stromnetz verbunden. Wir bieten Ihnen eine Bereitstellung und Installation der Geräte inklusive Einweisung vor Ort. Unsere Geräte sind modern, hochwertig und einfach zu bedienen.

    Selbstverst√§ndlich k√∂nnen wir auch andere Dienste f√ľr Sie informieren.

    • Rettungsdienste
    • Feuerwehr
    • Polizei
    • √Ąrztlicher Notdienst
    • Ambulante Pflegedienste
    • Men√ľ-Service
    • Heinzelwerk
    • DRK-Seniorenreisen

    Kontaktieren Sie Ihren persönlichen
    Ansprechpartner in J√ľlich:

    Daniel Ludewig

    DRK-Kreisverband J√ľlich e.V.
    Oststraße 22
    52428 J√ľlich

    Jetzt kostenlos Informationsmaterial zum Hausnotruf in J√ľlich anfordern!


    Ihre persönlichen Daten


    Wo soll der Hausnotruf installiert werden?


    ! Ihre Anfrage wird an den Kreisverband J√ľlich weitergeleitet.




    captcha

    Erfahrungsberichte mit dem DRK Hausnotruf

    Warum eine fitte, gesunde Dame das Haus¬≠notruf¬≠armband tr√§gt? Das erkl√§rt Hannelore Hellmann. Denn der Haus¬≠notruf des Deutschen Roten Kreu¬≠zes ist f√ľr alle da. Besonders im Not¬≠fall z√§hlt schnel¬≠le Hilfe. Hannelore Hellmann wei√ü das, denn sie ben√∂tigte selbst die Hilfe des DRK.

    Zum ganzen Erfahrungsbericht

    Die 94-J√§hrige waschechte Bonnerin Ria Eus¬≠kirchen erz√§hlt von n√§chtlichen St√ľrzen, freund¬≠lichen DRK-Mitarbeitern und Mitarbeiter¬≠innen, Krankenhaus¬≠aufenthalten und dem Armband mit Knopf¬≠druck, das ihr schon viele Male in kritischen Situa¬≠tionen geholfen hat.

    Zum ganzen Erfahrungsbericht

    Der 83-J√§hrige Herbert H√∂ss ist trotz gesund¬≠heit¬≠licher Einschr√§n¬≠kungen munter und positiv. Kein Wunder: Er hat ja auch den Haus¬≠notruf des Deut¬≠schen Roten Kreuzes, auf den er sich in Not¬≠f√§llen verlassen kann. So kann er seinen Alltag ohne Sorgen gestalten.

    Zum ganzen Erfahrungsbericht

    Häufige Fragen zum Hausnotruf

    • Wer braucht den Hausnotruf?

      Der Hausnotruf erh√∂ht das individuelle Sicherheitsgef√ľhl und kann im Ernstfall Leben retten. Er eignet sich daher besonders f√ľr Menschen, die gesundheitlich eingeschr√§nkt oder oft allein sind.

      Somit bietet der Hausnotruf Sicherheit f√ľr

      • Senioren
      • Alleinlebende
      • Risikopatienten
      • Betreute Wohnanlagen
      • Menschen mit Behinderungen
      • Menschen mit chronischen Erkrankungen
      • Unternehmen mit Gefahrenpotentialen am Arbeitsplatz
         

      Prinzipiell erm√∂glicht das DRK allen Menschen die Teilnahme am Hausnotrufsystem. Wir beraten Sie gern zur Auswahl des f√ľr Sie passenden Hausnotruf-Pakets.

    • Wer √ľbernimmt die Kosten f√ľr den Hausnotruf?

      Die Kosten f√ľr ein Hausnotrufsystem k√∂nnen durch die Pflegekasse √ľbernommen werden. Voraussetzung hierf√ľr ist, dass ein Pflegegrad vorliegt, Sie allein bzw. √ľber weite Teile des Tages allein leben, aufgrund Ihres Krankheitszustandes jederzeit mit dem Eintritt einer Notsituation zu rechnen ist und ein handels√ľbliches Telefon nicht bedient werden kann, so dass ein Hilferuf nur mit einem Hausnotrufsystem absetzbar w√§re.

      Mehr zu den Kosten des DRK Hausnotruf

       

    • Was passiert, wenn ich den Notrufknopf nicht selbst dr√ľcken kann?

      Das Hausnotruf-Ger√§t ist mit einer Sicherheitsuhr ausger√ľstet, die auf Wunsch aktiviert werden kann. Durch t√§glichen Knopfdruck signalisiert der Kunde ‚Äěalles ok‚Äú. Bleibt die Meldung aus, erh√§lt die Zentrale nach 24 Stunden eine Benachrichtigung und w√ľrde dementsprechend die Rettungskette in Gang setzen.

    • Welche Voraussetzungen sind f√ľr das Hausnotrufsystem notwendig?

      Alles, was Sie ben√∂tigen, ist ein klassischer Telefonanschluss und eine freie Steckdose f√ľr die Stromversorgung des Ger√§tes. Unsere technischen Mitarbeiter installieren das Hausnotrufpaket vor Ort. Dies dauert nur ein paar Minuten ‚Äď und schon ist der Hausnotruf bei Ihnen einsatzbereit. Alle weiteren technischen Voraussetzungen und Zusatzger√§te f√ľr den DRK Hausnotruf von Sie hier.

    Der DRK Hausnotruf ist auch in Ihrer Stadt verf√ľgbar

    Aachen  Ahaus  Ahlen  Alsdorf  Arnsberg Ascheberg Bad Oeynhausen  Bad Salzuflen  Beckum  Bergheim  Bergisch Gladbach  Bergkamen  Bielefeld  Billerbeck Bocholt  Bochum  Bonn  Borken  Bornheim  Bottrop  Brilon  B√ľnde  Castrop Rauxel  Coesfeld  Datteln  Detmold  Dinslaken  Dorsten  Dortmund  Duisburg  D√ľlmen  D√ľren  D√ľsseldorf  Emmerich  Emsdetten  Erwitte  Eschweiler  Essen  Euskirchen  Frechen  Geldern  Gelsenkirchen  Gladbeck  Greven  Grevenbroich  Gronau  Gummersbach  G√ľtersloh  Hagen  Haltern am See  Hamm  Hattingen  Havixbeck Heinsberg  Hennef  Herford  Herne  Herten  Herzogenrath  H√∂xter  H√ľnxe  H√ľrth  Ibbenb√ľren  Iserlohn J√ľlich  Kamen  Kerpen  Kleve  K√∂ln  Krefeld  Leichlingen  Lemgo  Leverkusen  Lippstadt  L√∂hne  L√ľbbecke  L√ľdenscheid L√ľdinghausen L√ľnen  Marl  Meschede  Mettmann  Minden  Moers  M√∂nchengladbach  M√ľlheim  M√ľnster  Neuss  Nordkirchen  Nottuln  Oberhausen  Oer-Erkenschwick  Olpe  Overath  Paderborn  Porta Westfalica  Pulheim  Radevormwald  Ratingen  Recklinghausen  Rees  Remscheid  Rheda-Wiedenbr√ľck  Rheine  R√∂srath  Rosendahl Sankt Augustin  Schwerte Senden Siegburg  Siegen-Wittgenstein  Soest  Solingen  Steinfurt  Stolberg  Telgte  Troisdorf  Unna  Viersen  Voerde  Waldbr√∂l  Waltrop  Wanne-Eickel  Warburg  Warendorf  Wermelskirchen  Wesel  Wiehl  Wipperf√ľrth  Witten  Wuppertal  W√ľrselen  Xanten